Skip to content

Your Tailored MVNO

FOR YOUR COMPANY

Das Geschäftsmodell kommt primär bei Mobilfunk-Wiederverkäufern zur Anwendung. Ein Light MVNO verfügt über keine eigenen Core-Netzwerkkomponenten wie HSS, PGW, MSC oder Radio Netzwerk, sondern nutzt die Infrastruktur seines Hostbetreibers (Mobile Network Operator). Um trotzdem flexibel, als mobiler Netzanbieter, auf einem hart umkämpften und preislich angespannten Markt kompetitiv auftreten zu können, konzentriert sich der Light MVNO auf seine Dienste wie Voice, Messaging und Daten. Dazu kauft der Kunde sich die Boccaccio MVNO Plattform aus dem Hause Sonorys, die den Betrieb dieser Dienste erlaubt.

Als Erweiterung zum Light MVNO würde ein Full MVNO die Core-Netzwerkkomponenten HLR/HSS, G-MSC und PGW selbst betreiben. Dieses Betreibermodell gibt den MVNO eine maximale Unabhängigkeit zum Hostbetreiber.

Ein „branded Reseller“ ist ein Wiederverkäufer von mobilen Diensten. Dieser besitzt den Mehrwert des Kundenzugangs und der mobilen Marke, nutzt jedoch keine eigene technische mobile Infrastruktur.

Ein MVNE übernimmt den Netzbetrieb für MVNO-Anbieter, die über keine eigene technische Funk-Sendelizenz und Infrastruktur verfügen. Der MVNE nutzt das Mobilfunknetz eines großen Anbieters (Hostbetreiber) für sein Mobilfunkangebot und vermarktet seine Dienstleistungen über sogenannte BrandedRetailer, Reseller oder MVNOs. Neben der Infrastruktur bieten die meisten MVNEs weitere Services an, die zwar notwendig sind, aber nicht zu den Kernkompetenzen der MVNOs gehören. Dazu gehören zum Beispiel Customer-Relationship-Management (CRM), Supply-Chain-Management (SCM), Monitoring oder IT-Services/-Integration sowie Forderungsmanagement.

FOR YOUR OPERATIONS

FOR YOUR BUSINESS

Das Boccaccio OCS System bietet eine hochperformante und kundenangepasste realtime Charging- und Ratingfunktion. Diese Corekomponente der Boccaccio-Plattform bietet ein konvergentes Pre- und Postpaid Verrechnungsmodell für alle B2C-und B2B-Geschäftsfälle. Unterstützung von 3G und 4G Standardverrechnungsschnittstellen und-Protokollen sind Teil der Lösung.

Customer-Relationship-Management, kurz CRM (dt. Kundenbeziehungsmanagement) oder Kundenpflege, bezeichnet die konsequente Ausrichtung eines Unternehmens auf ihre Kunden und die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungsprozesse. Die dazugehörige Dokumentation und Verwaltung von Kundenbeziehungen ist ein wichtiger Baustein der Boccaccio-Lösung. Die Plattform bietet externe Schnittstellen (CTI und API) für die Integration in kundenspezifische Umgebungen.

Sonorys Messaging (SMS und MMS)  bietet Ihnen und somit auch ihren Kunden eine zuverlässige und skalierbare Plattform zum Versenden von SMS sowie für SMS-Mehrwertdienste. SMSC bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit der Echtzeit-Verrechnung an Ihre Prepaid Kunden. MMS ist ein weiterer Dienst, der es dem Betreiber ermöglicht, den ARPU der Mobilfunkteilnehmer zu erhöhen, indem innovative multimediale Nachrichtendienste angeboten werden. Das MMS-Center unterstützt alle gängigen Multimediaformate wie Text-, Audio-, Bild- oder Videonachrichten. Eine Profildatenbank ermöglicht die optimale Aufbereitung der Inhalte an das benutzte Endgerät.

Die Boccaccio Billing-und Collection-Engine bietet alle notwendigen Online-Charging und rechnungsbezogenen Methoden zur Verrechnung der mobilen Teilnehmer (Kreditkarte, SEPA, Vouchers). Auch die Verrechnungsmethoden wie realtime Billing und wiederkehrende Rechnungsläufe werden unterstützt. Das Billing-und Collection BSS-Modul der Boccaccio-Plattform gewährleistet die Multi-Mandantenfähigkeit für verschiedene Währungen, Verrechnungsvorlagen, Zahlungsmethoden und vieles mehr.  

Sonorys Voice Mail ist eine der wichtigsten Funktionen der Boccaccio Serviceplattform . Millionen User verwenden die Funktion „Mobilbox“ auf ihrem Handy. Sonorys Voice Mail bietet Ihnen Lösungen, entsprechend den Anforderungen des Marktes und Ihrer Strategien für Ihre Kunden. Darüber hinaus verfügt die Plattform über alle Announcement-und IVR-Funktionen sowie Möglichkeiten der mobilen Speicheraufzeichnung .

Voice Mail gibt es “out of the box” in folgenden Paketen:

  • Voice Mail easy
  • Voice Mail classic
  • Voice Mail pro

Accounting unterstützt viele externe Schnittstellen für Financial Reporting. Alle kunden-und systemrelevanten finanziellen Daten werden vom Accounting-Modul der Boccaccio-Plattform gespeichert bzw. verarbeitet und entsprechend dem Anwender aufbereitet.

Der Home Subscriber Server (HSS) ist die zentrale Teilnehmer-Datenbank in LTE-Mobilfunknetzen. Die Funktion des HSS entspricht der Funktion des Home Location Registers (HLR, engl.) in GSM– oder UMTS-Mobilfunknetzen. Das Home Location Register ist eine zentrale Komponente der Boccaccio-Plattform, um mobile Teilnehmer im Mobilfunknetz zu registrieren.  Diese Komponente unterstützt die Authentifizierung sowie Funktionen zur Identifizierung der Teilnehmer im Mobilfunknetz.

Die Provisionierung eines Teilnehmers bedeutet die Registrierung des Kunden mit seiner SIM, MSISDN und IMSI. Das Provisionierungsmodul der Boccaccio-BSS-Suite erlaubt dem Mobilfunkbetreiber die Ressourcenverwaltung der Kunden. Rufnummernmitnahme ist die Möglichkeit im Bereich der Telefonie, bei einem Anbieterwechsel die Rufnummer zu behalten. Die Rufnummernübertragbarkeit ist im Telekommunikationsgesetz festgeschrieben. Technisch wird dabei die Rufnummer vom alten Anschluss abgekoppelt und auf den Anschluss des neuen Anbieters eingetragen. Dieser, der Rufnummernmitnahme zugrunde liegende, Vorgang heißt Portierung. Die Rufnummernmitnahme in Mobilfunknetzen bezeichnet man auch als Mobile Number Portability (MNP).

Der Mobilfunkanbieter bekommt mit dem Boccaccio-Wholesale-Modul die Möglichkeit, alle Aspekte seines Geschäftsmodells in der Boccaccio-Plattform abzubilden und entsprechend seinen Kunden zu vermarkten, zum Beispiel volumebased Discounts oder spezielle Integrationsmöglichkeiten für Billing-und Accountingaufgaben.

JUST WHAT YOU WANT

Das Projektmanagement wird im Hause Sonorys von dedizierten Experten durchgeführt. Die Kernaufgaben eines Projektleiters sind die Planung, Kontrolle und das Berichtswesen aller Projektabschnitte. Dabei ist es wichtig alle Projektschritte mit dem Kunden zu koordinieren und entsprechend proaktiv und präventiv zu handeln und diese Aktionen regelmäßig mit dem Kunden zu überprüfen. Oberstes Ziel ist es die Kosten, Qualität und zeitliche Umsetzung gemäß Planung umzusetzen.

Die Integration der Sonorys Boccaccio Plattform in die Kundenumgebung des mobile Netzbetreibers ist einer der Kernaufgaben der Sonorys Dienstleistungskompetenzen und sichert den Erfolg des Projektes. Dieses Wissen wurde durch jahrelange Erfahrung unserer Techniker aufgebaut und gehört zur Kernkompetenz der Sonorys Experten.

Viele Partner und Kunden vertrauen bereits der Expertise aus dem Hause Sonorys. Teilweise arbeiten wir auf Subcontractingbasis mit Unternehmen zusammen, wo wir unsere langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Telekommunikationssystemen und Applikationen einbringen.

Unsere Kernkompetenzen im Bereich der Software Entwicklung sind:

  • Telekommunikationsprotokolle
  • Schnittstellen zu Netzwerkbetreiber
  • Verschiedenste Anbindungen und Erfahrung in der Integration zu Systemkomponenten von MNO Lieferanten wie zB: Ericsson, Alcatel-Lucent, NSN und Huawei
  • Test Engineering und Qualitätsmanagement
  • Softwareentwickler mit verschiedenen Skillprofilen, die primär auf mobile Netzbetreiber ausgerichtet sind.

Sie überlassen das Management Ihrer Betreiberinfrastruktur den Experten aus dem Hause Sonorys. Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und übergeben die operativen Tätigkeiten zur Pflege der Boccaccio-Lösung der Sonorys-Technik.

Proaktives Infrastrukturmanagement sorgt dafür, dass Ihre Technologien auf dem neuesten Stand bleiben und geschäftliche und finanzielle Anforderungen erfüllt werden.

  • Störungs- und Problemmanagement: ein proaktives Monitoring erkennt Störungen, bevor die Anwender davon betroffen sind
  • Change Management: Hinzufügen, Ändern und Löschen von Netzparametern und deren Werten
  • Release Management: die Anwendungen und Netzwerke werden je nach Bedarf auf den neuesten Stand gebracht
  • Performance Management: zu allen Aspekten des Systems und der Applikationen werden regelmäßig Berichte erstellt
  • Aktuelle Information über Auslastung und Performance der Netzwerkkomponenten und deren Anwendungen.

Vereinbaren Sie mit uns Ihr kundenspezifisches Service Level Agreement und legen Sie vertrauensvoll Ihre Operation in die Hände von Sonorys.

Bestmögliche Betreuung unserer Kunden ist ein Kernziel unseres Unternehmens.

Die Einbindung des Support-Teams bereits in der Entwicklungsphase Ihrer Kommunikationslösung garantiert – im Fall der Fälle – einen raschen Supportablauf und eine rasche Lösung des Problems.

Für einen optimalen Support Ihrer Lösung schließen Sie am Besten eine individuelle Service Level-Vereinbarung ab.

Wir bieten Ihnen:

  • 7×24 Stunden Support für alle Sonorys Lösungen
  • individuelle Service Level Agreements entsprechend Ihrer Anforderungen

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

JETZT ANFRAGEN